Management Team

Adrian ZwingliAdrian Zwingli, CEO

Adrian Zwingli ist Co-Gründer von SwissQ und seit 2006 im Unternehmen tätig. Bevor er mit Silvio Moser SwissQ gegründet hat, war er als Lead-Consultant bei einem grossen amerikanischen IT-Unternehmen beschäftigt. Dies nach seiner Ausbildung und Tätigkeit als Software Engineer und Test Spezialist. Vielen Unternehmen ist Adrian als Gründer und Conference Chair von Swiss Testing Day und Swiss Requirements Day bekannt, den grössten IT-Spezialisten Konferenzen der Schweiz. 

Als CEO führt er die gesamthafte Weiterentwicklung von SwissQ, spricht an Konferenzen über aktuelle Themen der Software- und Produkt-Entwicklung und ist hie und da bei Kunden für Management-Mandate anzutreffen. Er erlangte 2011 seinen MBA in General Management an der Open University.

 

Silvio MoserSilvio Moser, CTO

Silvio Moser ist Co-Gründer von SwissQ. Zusammen mit Adrian Zwingli hat er seit 2006 das Unternehmen auf- und ausgebaut. In seiner über 20-jährigen Karriere hat er die Softwareentwicklung in ihrer ganzen Vielseitigkeit kennengelernt: Als Entwickler, Business Analyst, Tester und Projektleiter. Seit 1997 war er in verschiedenen Beratungs- und Management-Positionen in der SW-Qualitätssicherung tätig, unter anderem als Leiter eines Test Competence Centers in einem Grossunternehmen.

Als CTO sorgt er dafür, dass die Infrastruktur im Unternehmen reibungslos funktioniert und unterstützt seine Kollegen bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen und Ausbildungen. Daneben ist er als Managementberater unterwegs und auch immer wieder als Referent tätig. Silvio ist eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker und hat einen Master in Business Process Engineering.

 
Reto MaduzReto Maduz, COO und Partner

Reto Maduz ist als COO und Partner für die operative Führung des SwissQ Geschäftsbereichs Consulting mit den Business Units Testing und Requirements Engineering verantwortlich. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung treibt er das Wachstum der SwissQ weiter voran.

Vor der Übernahme seiner Tätigkeit als COO bei SwissQ war er als Business Unit Leiter bei Zühlke und Software Entwickler, Qualitätsmanager sowie Projektleiter bei verschiedenen internationalen Konzernen tätig.
2009 war er Co-Gründer der SwissICT Fachgruppe “Lean, Agile &Scrum”, welche inzwischen zur grössten Agile Community der Schweiz herangewachsen ist.
2012 organisierte er mit seiner Arbeitsgruppe erstmals die IT Beschaffungskonferenz, welche 2014 bereits zum dritten Mal durchgeführt wird. Er spricht auf Konferenzen, an Universitäten und bei Kunden zu den Themen Agilität, SW Engineering und IT Beschaffung.
Reto Maduz studierte Elektrotechnik HTL mit Fachrichtung Computertechnik an der HSR und schloss ein Nachdiplomstudium im Bereich Dienstleistungsmanagement an der PHW als Wirtschaftsingenieur FH ab.

 

Alain Hofer

Alain Hofer, Leiter Büro Bern, Managing Consultant

Alain Hofer leitet seit August 2012 das SwissQ Büro in Bern und unterstützt das RE-Team mit seinem Know-how. Nach dem Informatikstudium an der Uni Bern war er während 12 Jahren als Consultant in Kundenprojekten unterwegs, mehrheitlich als Software-Entwickler und –Architekt. Danach zeichnete Alain in einem grossen Schweizer Retailfinanzdienstleistungs-Unternehmen verantwortlich für das Requirements Engineering: Methodenentwicklung, Schulung, Leitung eines Experten-Teams und Projektbegleitung und -Mitarbeit. Das Abstimmen der RE- und Testingprozesse wurde in seiner Rolle als Prozessmanager als zentrales Thema verankert. Als eidg. Dipl Erwachsensnbildner ist es ihm wichtig,  die Referate an Fachkonferenzen und Kundentrainings (mehrheitlich IREB CPRE Trainings) methodisch didaktisch gut aufzubauen.
Alain Hofer baut das SwissQ Büro Bern auf, um näher bei unseren Kunden zu sein. Vernetzend denkend und motivierend unterstützend, Synergien nutzend, den Kundenmehrwehrt immer im Fokus!

 
Severine ReusserSévérine Reusser, Head of Conferences 

Sévérine Reusser arbeitet seit 2011 bei SwissQ und ist für die Konferenzen und das Marketing der Unternehmung verantwortlich. Sie absolvierte eine Wirtschaftsinformatikausbildung bei der Credit Suisse und arbeitete danach als Marketing Manager bei der Bank Julius Bär.

Sévérine Reusser studierte Kommunikation an der Hochschule für Wirtschaft Zürich. Bevor sie zu SwissQ stiess, arbeitete sie mehrere Jahre im Investment & Marketing bei der Bank Rothschild.

 
Stephan WiesnerStephan Wiesner, Head of Testing

Stephan Wiesner ist als Head of Testing für die strategische Ausrichtung im Bereich Testing zuständig. Seine Schwerpunkte liegen im Testen in agilen Projekten und der Testautomation mit dem Schwerpunkt Lasttest und Performanztest. Er ist Dozent an der FH Bern, wo er im Fachbereich Wirtschaftsinformatik Teamorientierte Softwareentwicklung und Testmanagement Vorlesungen hält. Er hat mehrere Fachbücher und eine grosse Anzahl an Fachartikeln und Blogbeiträgen geschrieben und ist an Fachkonferenzen ein gern gesehener Sprecher.

Stephan Wiesner ist seit 1999 in der IT aktiv. Zunächst als Software Entwickler und seit 2003 im Testing. Sein Diplom Wirtschaftsinformatik (FH) hat er 2003 mit Bestpreis bestanden.

 
Tobias EllenbergerTobias Ellenberger, Head Requirements

Tobias Ellenberger ist als Head Requirements für Führung der Business Unit Requirements Engineering verantwortlich und seit November 2011 im Unternehmen tätig.

Er arbeitet seit über 15 Jahren erfolgreich in verschiedenen Software-Entwicklungsprojekten in verschiedenen Rollen mit Fokus auf Requirements Engineer, Business Analyst und Project Manager. Während seines beruflichen Werdegangs war er fast ausschliesslich in kritischen Projekten im Einsatz und konnte dank seiner Erfahrung jeweils einen grossen Beitrag zum Projekterfolg leisten. Seit 2000 hat er auch stets Verantwortung in der Linien- oder Fachführung übernommen, unter anderem als Champion der Innovation Group für Requirements Engineering.

Unsere Kunden kennen ihn neben seiner Projekttätigkeit als Referent und Moderator von Konferenzen, Trainer von Fachkursen und Autor von Fachartikeln.

Als Head Requirements verantwortet er insbesondere die fachliche, aber auch die persönliche Führung seines Teams.